Zahnarztangst-Communities und Hilfe im Web

Als Betroffener von Zahnarztangst müssen Sie nicht allein bleiben. Im Internet gibt es zahlreiche Websites und Gemeinschaften, die sich mit dem Thema befassen und Ihnen gern zur Seite stehen. Wir haben ein paar Empfehlungen für Sie zusammengetragen.

Deutschsprachige Zahnarztangst-Communities

Im deutschsprachigen Web gibt es eine Auswahl an Websites, die sich mit dem Thema Zahnarzt und Zahnbehandlungsphobie auseinandersetzen.

Zahnarzt-Angst-Hilfe.de

Zahnarzt-Angst-Hilfe Die Seiten von Zahnarzt-Angst-Hilfe.de sind die wohl umfangreichste deutschsprachige Plattform zum Thema. Kernstück der Seite ist das sehr gut besuchte Forum, in dem Betroffene sich austauschen können. Mit knapp 5.000 Mitgliedern, fast 25.000 Threads und über 400.000 Beiträgen bietet das Nachrichtenboard viel Lesestoff, der dabei hilft, Mut zu sammeln.

Im zugehörigen Zahnarztangst-Chat ist es möglich, live mit den Mitgliedern der Community zu sprechen. Bevor er betreten werden kann, muss man sich von einem Moderator der Seite freischalten lassen. Dies geschieht in einem zugehörigen Forenthread.

Zahnarztangst-Forum.org

Die Community von Zahnarztangst-Forum.org ist nicht ganz so aktiv wie die von Zahnarzt-Angst-Hilfe.de. Hier lohnt sich besonders ein Blick auf das Unterforum „Ehemalige Angstpatienten berichten“, um die Erfahrungsberichte von Patienten zu lesen, die ihre Angst überwunden haben.

Anmerkung: Leider hat dieses Forum mittlerweile den Betrieb eingestellt.

Wer sich tiefer in die Zahnarzt-Thematik einlesen will, kann dies auf den Partnerforen des Allgemeinen Zahnforums und des Implantatforums tun. Sie gehören alle zum selben Forennetzwerk.

Facebook-Gruppe

Wer lieber bei Facebook als in Webforen unterwegs ist, dem sei die Zahnarztangst-Gruppe in dem sozialen Netzwerk ans Herz gelegt. Andere Betroffene geben Unterstützung und Hilfestellung bei Angst vorm Zahnarzt. Wer bei Facebook unter seinem Klarnamen agiert, sollte sich jedoch bewusst machen, dass die Inhalte der Gruppe öffentlich sichtbar sind.

Englischsprachige Zahnarztangst-Communities

Wer des Englischen mächtig ist, kann auch einen Blick ins internationale Web werfen. Hier finden sich ebenfalls einige freundliche Communities, in denen man Rat und Zuspruch bekommen kann. Natürlich gelten im US-amerikanischen Raum teilweise andere Hinweise in Bezug auf Krankenversicherung & Co., aber die Sorgen, mit denen Angstpatienten sich befassen, sind weltweit ähnlich.

DentalFearCentral.org

DentalFearCentral.org3-zahnarztangst-communities-2 ist das englischsprachige Äquivalent zu Zahnarzt-Angst-Hilfe.de. Die freundliche und hilfreiche Community zählt über 29.000 Mitglieder, die ihre Sorgen, Berichte und Tipps in knapp 27.000 Threads und über 190.000 Beiträgen teilen.

Besonders empfehlenswert ist das Success Story-Unterforum, in dem es unter anderem einen ausführlichen Thread mit Vorher/Nachher-Fotos gibt. Um diese sehen zu können, muss man sich zuvor kostenfrei registriert haben.

DailyStrength.org: Dental Anxiety Community

Die Dental Anxiety Community ist eine digitale Selbsthilfegruppe auf der übergeordneten Daily Strength-Website.

Zahnarzt-Subreddit

Beim Social News Aggegator Reddit gibt es einen Dentistry-Subreddit, in dem sich Zahnärzte und Betroffene gleichermaßen tummeln. Hier tauscht sich die – vornehmlich us-amerikanische – Community aus.

Ratgeber zur Zahnarztwahl

Nachdem die Entscheidung gefallen ist, die Angst vor dem Zahnarzt in den Griff zu bekommen, steht die Wahl der richtigen Praxis an. Hier können Bewertungsportale und Ratgeberseiten behilflich sein.

thanks, doc! auf Zahnarzt-Empfehlung.de

In der Online-Sprechstunde von thanks, doc! können Sie kostenlos und rund um die Uhr zahnmedizinische Hilfe in Anspruch nehmen. Hier helfen Zahnärzte Ihnen bei Fragen und können nach Praxen such, die auf Angstpatienten spezialisiert sind.3-zahnarztangst-communities-3

Bewertungsportal Jameda

Die größte deutsche Arztempfehlung Jameda hilft Ihnen dabei, den richtigen Zahnarzt zu finden. Die Plattform bietet eine Datenbank mit über 250.000 eingetragenen Ärzten aus allen Fachrichtungen sowie über 3 Mio. Feedbacks von Patienten. So können Sie sich vorab ein Bild von den möglichen Ansprechpartnern in Ihrer Umgebung machen.

Sie sehen: Auch mit Zahnarztangst müssen Sie nicht allein bleiben. Nutzen Sie das Internet und tauschen Sie sich mit anderen Betroffenen aus. Machen Sie Gebrauch von den Möglichkeiten, anonym und unverbindlich Kontakt mit anderen Angstpatienten aufzunehmen. Mit der Unterstützung einer freundlichen Gemeinschaft fällt der schwere Schritt zum Zahnarzt oft leichter.

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg!